Seiteninhalt:

Im Zweifel für das High-Performance-Produkt.

Besonders bei lang andauernden Eingriffen mit hohem Flüssigkeitsaufkommen und mechanischer Belastung sind widerstandsfähige Produkte mit einer hohen Barriere gegenüber Flüssigkeitspenetration gefragt. Heutige OP-Textilien werden in exakt passenden Ausführungen angeboten. Mehrweg-OP-Textilien bestehen nicht zuletzt wegen der Aufbereitungsprozesse aus robusten, anspruchsvollen Materialien, die ihre Leistungsfähigkeit bis zum Ende der Verkehrsfähigkeit bei jedem Verwendungszyklus nachweisen müssen. Die definierten Standards sind unter den Anforderungen nachzulesen.

Nach folgende Kriterien werden sowohl OP-Abdeckungen als auch OP-Kleidung geprüft:

  • Widerstandsfähigkeit gegen Bakterienpenetration – trocken + nass
  • Reinheit – mikrobiologisch
  • Reinheit – Teilchenmaterie (Fremdfasern)
  • Partikelfreisetzung
  • Barriere gegen Flüssigkeitsdurchtritt
  • Berstfestigkeit – trocken + nass
  • Reißfestigkeit – trocken + nass